Wer wir sind

Wir für Aschaffenburg setzt sich in vielen eigenen Aktionen und Projekten für die Themen Respekt und Integration ein. Aktuell ist mit der Gründung des Vereins Wir für Aschaffenburg e.V. ein wichtiger Schritt zur Verstetigung dieses Engagements getan. Zweck des Vereins ist die Integration, gesellschaftliche Teilhabe und das Demokratieverständnis von Migranten, insbesondere von Geflüchteten, zu fördern. Ebenso engagiert sich der Verein für die Unterstützung und Hilfestellung für Ehrenamtliche, die in diesem Umfeld tätig sind. Er fördert den gesellschaftlichen Zusammenhalt und den kulturellen Austausch für ein offenes und tolerantes Miteinander.

 

Wir organisieren:

  • Ehrenamtliche Sprachkurse und Lerngruppen
  • Offene Sprechstunden
  • Vermittlung an Fachleute und Beratungsstellen
  • Spiel-, Sport- und Basteltreffs
  • Aktionen zur Förderung der kulturellen Teilhabe
  • Saisonale Events, wie zum Beispiel Apfel-Ernten, Winter-Wanderungen oder Fahrradtouren

Wir informieren:

  • über Schule, Studium und Ausbildung
  • über Kontoeröffnungen, Handyverträge und alles, was sonst noch im Alltag anfällt
  • über das Leben in Deutschland

Wir unterstützen:

  • bei Wohnungs- und Jobsuche
  • bei der Kommunikation mit Behörden
  • bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz

 

Bei all unseren Tätigkeiten arbeiten wir eng und in Abstimmung mit den entsprechenden Beratungsstellen und Behörden zusammen.

Wir sind jetzt ein Verein

Am 26.6.2019 war wir unsere Vereinsgründungsversammlung. Die 17 anwesenden Gründungsmitglieder haben die Vereinssatzung beschlossen und den geschäftsführenden sowie erweiterten Vorstand gewählt.